augenchırurgıe ARTEN

Ektropium (Auswärtsgedrehtes Lid)
Ektropium ist der Fall, wenn sich das Augenlid nach außen dreht, normalerweise das untere Augenlid. Insbesondere wenn es sich auf den unteren Deckeln befindet, kann es auch den Tränenausfluss stören, wodurch sich der Riss im unteren Deckel sammelt und herausfließt. Dies kann bei Patienten kontinuierlich zu trockenen Lidern führen und die Haut der Lider reizen. Wenn es längere Zeit nicht behandelt wird, kann es schwieriger werden, es zu korrigieren, indem das Gewebe allmählich korrigiert wird, wenn das Entropium in der neuen Position zu härten beginnt. Die Operation sollte frühzeitig eingeleitet werden.

Ursachen von Ektropium

Ektropium kann mit der Lockerung der Sehnen und / oder Muskeln des Augenlids, der Schwäche der Muskeln, die das Augenlidgewebe gegen den Augapfel sichern, zusammenhängen. Muskelschwäche kann aufgrund des natürlichen Alterungsprozesses, einer Infektion usw. auftreten. Sobald sich das gelöste Lidgewebe nach außen dreht, nimmt es mit der Wirkung der Schwerkraft allmählich zu. Wie oben erwähnt, müssen Patienten den fließenden Riss trocknen, da auch Tränen fließen und durch das Sammeln von Tränen fließen. In diesem Fall verschlechtert sich der bereits gelöste lose Deckel als Struktur.

Was sind die Symptome von Ektropium?

Übermäßige Spülung, Stechen, Brennen, Rötung, Lichtempfindlichkeit und Fremdkörpergefühl durch Ansammlung von Tränen im Auge.

images (2).jpg
1000_1000_.png
Medizinische Leistungen für jeden Geldbeutel

Unser Beratungsteam ist für Sie da.

MO bis FR    08:00 bis 22:00 Uhr

SA                   13:00 bis 19:00 Uhr

+49 (0) 177 265 98 90

pngaaa.com-4556254.png
  • Whatsapp
  • Instagram
  • Youtube
  • Facebook
  • Pinterest