10 Fragen, die jeder über einen brasilianischen Po-Lift (BBL) stellen möchte.

Wir sind der festen Überzeugung, dass je mehr Informationen eine Patientin hat, desto zufriedener wird sie mit den Ergebnissen ihrer plastischen Chirurgie sein. Aus diesem Grund hielten wir es für hilfreich, einige häufig gestellte Fragen und Antworten zu teilen, damit jeder, der an einem brasilianischen Po-Lift interessiert ist, eine fundierte Entscheidung treffen kann.



1. Woher weiß ich, ob ich ein guter Kandidat für eine BBL bin?

Sie müssen bei guter medizinischer Gesundheit sein, um als guter Kandidat für jede Art von plastischer Chirurgie zu gelten. Wenn Sie an Herzerkrankungen, Lungenerkrankungen oder neurologischen Störungen leiden, sind Sie möglicherweise kein guter Kandidat für eine BBL.

2. Warum sollte ich eine BBL anstelle von Po-Implantaten bekommen?

Der Hauptunterschied zwischen einem BBL (Eigenfettransfer verfahren) und Po-Implantaten besteht darin, wie viel Fett Sie in Ihrem Körper haben. Mit einer BBL durch (Eigenfettransfer ) treten weniger Komplikationen auf. Gleichzeitig kann auch eine Fettabsaugung durchgeführt werden, um dem Gesäß mehr Rundheit, Form und Krümmung zu verleihen. Fett (aus dem eigenen Körper, damit keine Abstoßungsgefahr besteht) formt sich gut, kann speziell in den Bereichen platziert werden, in denen es benötigt wird, und hilft bei der Bildung von Hüften.


3. Muss ich vor dem Eingriff zunehmen oder abnehmen?

Während es von Person zu Person unterschiedlich ist, sollten Sie ein paar Kg über Ihrem Idealgewicht sein, bevor Sie sich einer BBL-Operation unterziehen. Der wichtige Faktor ist, dass Sie, sobald Sie an Gewicht für eine BBL zugenommen haben, danach dasselbe Gewicht beibehalten müssen, um die Ergebnisse zu erhalten.


4. Wie sicher ist ein brasilianischer Po-Lift und welche Risiken bestehen?

Wir glauben, dass das brasilianische Butt-Lift-Verfahren sehr sicher ist - das Verfahren ist äußerst beliebt. Die Komplikationsraten sind relativ niedrig und die Hauptrisiken umfassen Lungen- oder Fettembolie (Blutgerinnsel bei weniger als 1% der Patienten) und Anämie.

5. Woher wird mein Fett gewonnen?

Normalerweise extrahieren wir das Fett von den typischen Frauen-Problemzonen Bauch, Hüfte und Oberschenkel und nach einer Reinigung und Präparation in das Gesäß transplantiert. Das unter dem Namen bekannte Brazilian Butt Lift hat damit einen zusätzlichen Bonus: Durch das Fettabsaugen im Bauch-Hüft-Bereich wird die gesamte Silhouette verschmälert und die neuen Rundungen des Pos kommen noch besser zur Geltung.

6. Wie viel Narben wird es geben?

Wir versuchen immer, die Narbenbildung so gering wie möglich zu halten. Bei einer BBL gibt es kleine Narben (ca. 4 mm lang) in den Falten um das Gesäß und den Bauchbereich. Wir versuchen, so viele wie möglich zu verstecken und die meisten Operationen in den Bereichen durchzuführen, die versteckt sind. Manchmal werden die Narben nach der Operation angehoben, manchmal werden sie dunkel und manchmal kann man sie überhaupt nicht sehen. Es hängt ganz davon ab, wie Ihr individueller Körper heilt.

7. Wie lange halten die Ergebnisse an?

Das Fett, das wir in Ihren Körper geben, ist ein Transplantat, genau wie ein Hauttransplantat. Wir nehmen Fett aus einem Bereich Ihres Körpers und lege es in einen anderen. Ein Hauttransplantat verschwindet nicht und das Fett auch nicht - dies ist ein sehr lang anhaltender Vorgang. Erwarten Sie im Durchschnitt, dass etwa 65% des injizierten Fettes in der Region verbleiben und etwa 35% vom Körper resorbiert werden. Deshalb unterspritzen wir immer extra fett Transplantate ein.

8. Wie lange dauert es, um sich nach einer BBL zu erholen? Und kann ich sitzen?

Wir raten unseren Patienten, bis zu sechs Wochen nach dem Eingriff, wenn möglich überhaupt nicht zu sitzen. Danach können Sie auf einem speziellen Kissen sitzen, so dass Sie auf der Rückseite Ihrer Oberschenkel sitzen und nicht auf Ihrem Hintern. Es gibt auch spezielle Stühle, auf denen Sie sitzen können, ohne auf Ihrem Gesäß zu sitzen.

9. Kann ich nach einer BBL wieder regelmäßig Sport treiben?

Wir ermutigen unsere Patienten unbedingt, nach der Operation Sport zu treiben. Wir möchten jedoch nicht, dass jemand übermäßiges Cardio macht, was dazu führen kann, dass sie das übertragene Fett verliert. Um die Herzfrequenz zu erhöhen und trotzdem die BBL-Ergebnisse beizubehalten, empfehle wir Kniebeugen, Ausfallschritte und Krafttraining - Übungen, die ein gutes Training ermöglichen und sogar die Ergebnisse steigern.

10. Wann kann ich nach einer BBL wieder arbeiten?

Normalerweise können die Patienten etwa eine Woche nach dem Eingriff wieder arbeiten. Was für unsere Patienten gut zu funktionieren scheint, ist, ihr spezielles Kissen ins Büro zu bringen und es in ihrem Arbeitsstuhl zu verwenden.


Sie könnten ein guter Kandidat für einen Po-Lift sein, wenn Sie:

- Sie haben eine erhebliche Menge an Gewicht verloren und Ihr Hintern sackt jetzt und sinkt.

- Sind übergewichtig und konnten durch körperliche Aktivität und Ernährungsumstellungen nicht abnehmen.

- Sie haben ein normales Gewicht, möchten aber das Aussehen Ihres Unterkörpers dramatisch verbessern.

- Sie haben ein normales Gewicht, aber Ihre Haut zieht sich nach der Fettabsaugung aufgrund der schlechten Elastizität im Zusammenhang mit dem Altern nicht zusammen.

- Sind unzufrieden mit der Gesamtform und dem Mangel an Festigkeit Ihres Hinterns.

- Wenn Sie an einem brasilianischen Po-Lift interessiert, sind




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Customer_review_02_202003.png

Patienten Feedback

1_edited.jpg