Als Rgnetic empfangen wir seit July wieder Patienten aus aller Welt, auch aus DE., CH. und A.

Aktualisiert: Feb 3



Wie verhält es sich nun für Sie als Patient bei der Einreise in die Türkei und auch bei der Einreise nach Deutschland ( Schweiz, Österreich), wenn Sie aus der Türkei zurückkehren?


Alle Antworten zu den wichtigsten Fragen haben wir für Sie zusammengestellt:


Quarantäne-Regelung bei Einreise nach Deutschland


Nach der neuen Musterverordnung gilt grundsätzlich:


Bei Einreise nach Deutschland mit Voraufenthalt in der Türkei oder einem anderen Risikogebiet innerhalb der letzten 10 Tage:


müssen Sie sich vor der Einreise über www.einreiseanmeldung.de anmelden und einen Nachweis hierüber mit sich führen,

sich nach der Einreise in Deutschland unmittelbar an ihren Zielort begeben und

sich dort häuslich für 10 Tage absondern (Quarantäne).

Die Betroffenen können sich frühestens nach 5 Tagen nach Einreise durch ein negatives Testergebnis von der Pflicht zur häuslichen Absonderung befreien, wenn Sie nicht unter eine Ausnahmebestimmung fallen.

Die Regelungen werden von den Bundesländern umgesetzt. Reisende sollten sich daher immer bei dem Bundesland informieren, in das sie reisen. Wenn Sie dem Link unten folgen, gelangen Sie zur Website des Auswärtigen Amtes. Dort finden Sie weitere Verlinkungen zu den Vorschriften der einzelnen Bundesländer.


Quelle: https://tuerkei.diplo.de/tr-de/-/2319090?fbclid=IwAR0e5CfntukhKaIfiJLh5rqq7GczH7kBjniGrPDd10qwb-fqgjs4NSIpuAI#5


In einigen Bundesländern wie z.B. Rheinland-Pfalz ist eine Quarantäne nicht notwendig, sofern man nicht länger als 72 Stunden in dem Risikogebiet verbringt. (Quelle: https://corona.rlp.de/de/themen/einreise-aus-risikogebieten-quarantaeneregeln-und-mehr/)


In Nordrhein-Westfalen wurde die Quarantäne-Pflicht durch das OVG Münster aufgehoben, so dass Reiserückkehrer aus Risikogebieten wie die Türkei nicht mehr zur Quarantäne gezwungen werden können. (Quelle: https://www.airliners.de/oberverwaltungsgericht-muenster-corona-quarantaene/58335)


PCR-Test vor Abreise in die Türkei


Wichtiger Hinweis:


Ab dem 30. Dezember 2020 müssen alle Passagiere, die aus dem Ausland in die Türkei fliegen, einen negativen PCR-Test bei Abflug aus Ihrem Heimatland vorweisen. Der Test darf nicht älter als 72 Stunden sein.


Negativer PCR-Test vor Abreise nach Deutschland


Die Türkei fordert für die Rückreise nach Deutschland die Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses. Der PCR-Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Eine Kontrolle erfolgt seitens der türkischen Behörden. Die Kosten müssen die Reisenden selbst tragen. Positiv Getestete müssen sich in der Türkei in Quarantäne bzw. in ärztliche Behandlung begeben. Diese zwingend notwendige Testung vor Ausreise befreit nicht von etwaigen Quarantänepflichten in Deutschland. Es gelten die jeweiligen Quarantäneverordnungen der Bundesländer.


Wir von Health Travels organisieren zusammen mit Ihnen während Ihres Aufenthaltes die Durchführung des PCR Tests in einem Test-Center, welches in unmittelbarer Nähe gelegen ist. Das Ergebnis erhalten Sie noch am selben Tag.


Die Gebühr für diesen Test beträgt 250 TL (ca. 30 Euro). Das negative Testergebnis können Sie dann beim Check-in vorweisen. (Falls das Testergebnis positiv ausfällt, ist mit einer Quarantäne von 10-14 Tagen in der Türkei zu rechnen).


Ob in Deutschland nach Ankunft für Sie eine Quarantäne notwendig ist, muss mit dem zuständigen Gesundheitsamt geklärt werden. Die Quarantäne-Regelung obliegt den einzelnen Bundesländern.


Einreise in die Türkei


Kann ich in die Türkei einreisen?


Die Türkei hat das Einreiseverbot für deutsche Staatsangehörige am 11. Juni 2020 aufgehoben.


Es bestehen wieder regelmäßige Flüge aus der Türkei nach Deutschland und umgekehrt. Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden wie Krankenhäuser, Restaurants, Shopping-Center, Supermärkte etc. sowie die Abstandsregeln.


Im gesamten Land sind alle Gastronomiebetriebe außer in Hotels geschlossen und bieten nur Speisen zur Mitnahme bzw. nach 20 Uhr ausschließlich Lieferservice an.


Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/tuerkeisicherheit/201962?fbclid=IwAR0NkCACIlcIxYw4irvo-O_jbs_Xpi6oPlLjEeojVr58CFYn_ViZldrIP0Q


Muss ich in Quarantäne nach Einreise in der Türkei?


NEIN


Quelle: http://www.tourexpi.com/de-tr/news.html~nid=163045&u=89301b231e62503ba9efeda10c478f6f&frmnw?fbclid=IwAR025pWCiPIXykJkHUhLR-cmvPQkWWZA8gT5zN9oov6mDHUnvdFOJpQ2r4Q




Einreise nach Deutschland aus der Türkei


Kann ich nach Deutschland aus der Türkei einreisen?


[Hinweis für die Schweiz: die Schweiz stuft die Türkei nicht als Risikogebiet ein und eine häusliche Quarantäne ist nicht notwendig. Auch ein negativer PCR-Test bei Abreise für Passagiere aus der Schweiz ist nicht notwendig.]

Prinzipiell gilt eine 10-tägige häusliche Quarantäne-Verordnung bei Einreise aus Drittstaaten wie die Türkei. Laut der neuen Verordnung ab dem 8.11. kann die Quarantäne durch einen negativen Test erst frühestens ab dem 5. Tag aufgehoben werden. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Gesundheitsamt.


Hinweis: Zudem gibt es Test-Center an beiden Flughäfen in Istanbul. (Hier ist jedoch mit einer Wartezeit von bis zu ca. 6 Stunden zu rechnen.)


Das Test-Ergebnis der in der Türkei durchgeführten Tests sind vom Robert-Koch-Institut zugelassen


(Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Tests.html)


Thema Reisewarnung


Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot!


Das Auswärtige Amt hat am 10.06.2020 die weltweite Reisewarnung (ausgenommen die EU, Schengen-assoziierte Staaten(Schweiz,Norwegen,Island und Lichtenstein) und Großbritannien bis einschließlich 14.09.2020 verlängert. Eine vorzeitige Aufhebung ist bei positiver Pandemieentwicklung, einem stabilen Gesundheitssystem, stimmigen Sicherheitsmaßnahmen für den Tourismus und verlässlichen Hin- und auch Rückreisemöglichkeiten möglich und wird im Einzelfall gesondert bekannt gegeben.


Wir alle hoffen natürlich, dass die Reisewarnung gegen die Türkei schnellstmöglich beendet wird. https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762?fbclid=IwAR3PQzztm7cAom-jr7vkB80OeJNUQxKaAZvKtCQ93yzTOJ4LbA5JaWIttKwhttps://www.auswaertiges-amt.de/de/service/fragenkatalog-node/05-reiseruecktritt/606072?fbclid=IwAR3Yb5s0itfV51PCAx1HhMtNgNRc2Zwj4slut9mTufO-CN0Y74SrFIfiePI


Türkeiurlaub trotz Reisewarnung? Dies ist möglich! Wichtig:


Flug, Hotel und Transfer muss separat gebucht werden, eine Pauschalreise wird nicht angeboten.

Ganz wichtig, bei der Krankenversicherung erkundigen, ob Sie bei einer Reisewarnung versichert sind.

Sicherstellen dass Sie nach der Rückkehr in Ihrem Bundesland nicht in Quarantäne müssen.

Erkundigen ob das gebuchte Hotel geöffnet hat.

Krankenversicherung trotz Reisewarnung Sehr wichtiges Thema ist natürlich die gesundheitliche Absicherung vor Ort. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung, ob Sie trotz Reisewarnung versichert sind. Hier zwei Beispiel wo man trotz Reisewarnung versichert ist.


ADAC: Ab 13,90€ als Plus Mitglied jährlich Ab 14,90€ als normales Mitglied jährlich Ab 16,90€ als NICHT ADAC Mitglied jährlich https://www.adac.de/produkte/versicherungen/auslandskrankenversicherung/tarife-und-leistungen/?fbclid=IwAR0zqDUu21lbQo37M0rmlSx9XOuYt0d9APuU4l8Gbv0KmPIpwmWdTV5oAvo


HUK-Coburg Single: 9,70€ jährlich Familie: Ca. 25,00€ jährlich https://www.huk.de/gesundheit-vorsorge-vermoegen/ratgeber/praevention/virusinfektion.html?fbclid=IwAR1emfG_acTtHXjY8p5sOadZ5JvQqvSuIpMB_xqNebnHvtmjDaJ1opRvB3E



30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Customer_review_02_202003.png

Patienten Feedback

1_edited.jpg